Facebook   •   YouTube
Passiv » News

News

Kategorie Finanzmarktlage  |  77 Beiträge vorhanden


BU-Rating - Einkommen absichern! - Bericht von Cashonline

Mittwoch, 09. Mai 2018 - 18:14 Uhr  |  Kategorie: Finanzmarktlage

BU-Rating: Psychische Erkrankungen bleiben Hauptursache

Am Markt für Berufsunfähigkeitsversicherungen (BU) konkurrieren dutzende Anbieter mit hunderten verschiedenen Tarifvarianten. Das Analysehaus Morgen & Morgen (M&M) hat die besten Tarife und die häufigsten Ursachen für eine Berufsunfähigkeit identifiziert.

den Bericht lesen, klicken Sie hier...


Rente: Armutsrisiko für Erwerbsgeminderte bleibt hoch - Cashonline

Mittwoch, 28. Februar 2018 - 15:11 Uhr  |  Kategorie: Finanzmarktlage

Die gesetzliche Erwerbsminderungsrente wird durch eine Verlängerung der Zurechnungszeit künftig höher ausfallen. Das Risiko der Altersarmut für Betroffene wird trotzdem auch in Zukunft außerordentlich hoch bleiben, so der Versicherer Universa.

den Bericht lesen, klicken Sie hier...


Sparer aufgepasst! Die Staaten stellen schon die Weichen für die Inflation - Focus Online

Dienstag, 27. Mai 2014 - 23:39 Uhr  |  Kategorie: Finanzmarktlage

Noch sind die Inflationsraten niedrig. Aber die Staaten bereiten sich schon auf einen Anstieg der Teuerung vor. Das sollten Privatanleger auch tun - und sich absichern.

Den Artikel lesen, klicken Sie hier...


„Europa drohen 25 Jahre Stagnation“ - Finanzen 100

Mittwoch, 19. März 2014 - 14:10 Uhr  |  Kategorie: Finanzmarktlage

Der Milliardär George Soros warnt, dass die Politik die Integration der Euro-Zone weiter vorantreiben müsse. Sonst drohe eine langjährige Stagnation, wie sie Japan erlebt habe. Die Banken in der Euro-Zone würden versuchen, den Stresstest der EZB gut zu bestehen, anstatt Kredite zu vergeben. Die Ukraine-Krise sei ein Weckruf für Europa.

den Bericht lesen, klicken Sie hier...


Das Euro-Geschwür wuchert schlimmer denn je - Focus

Mittwoch, 19. März 2014 - 09:15 Uhr  |  Kategorie: Finanzmarktlage

Die Finanz-Krise ist zu Ende? Das würden uns die Euro-Fanatiker auf dem EU-Gipfel diese Woche gern glauben machen. Doch Frankreich und Italien rutschen weiter ab – und Griechenland bleibt ein hoffnungsloser Fall.

Den Bericht lesen, klicken Sie hier...


Wer hat Angst vorm „Schwarzen Freitag“? - Handelsblatt

Mittwoch, 19. Februar 2014 - 23:03 Uhr  |  Kategorie: Finanzmarktlage

Ein Börsenchart geht um die Welt – und zeigt erstaunliche Parallelen zwischen 1929 und heute. Nun fürchten Anleger einen Crash wie damals am „Schwarzen Freitag“

den Bericht lesen, klicken Sie hier...


George Soros setzt Milliarden auf den Crash - Finanzen 100

Mittwoch, 19. Februar 2014 - 14:51 Uhr  |  Kategorie: Finanzmarktlage

Der 83jährige Hedgefonds-Manager und Multimilliardär hatte schon oft den richtigen Riecher. Jetzt wettet George Soros mit gewaltigem Einsatz auf einen Kurseinbruch am Aktienmarkt. Behält er Recht?

den Bericht lesen, klicken Sie hier...


STEHT DIE WELT KURZ VOR EINER NEUEN FINANZKRISE? - BILD.de

Dienstag, 04. Februar 2014 - 12:13 Uhr  |  Kategorie: Finanzmarktlage

Geht die Krise nun schon wieder los?

Kaum scheint die US-Wirtschaft wieder auf Wachstumskurs und auch in der Euro-Krise das Schlimmste ausgestanden, da stürzen aufstrebende Schwellenländer rund um den Globus die Wirtschafts- und Finanzexperten in neue Albträume.

den Bericht lesen, klicken Sie hier...


Staatsschulden nicht bezahlbar: Warum die Zwangsenteignung für alle kommen wird - Focus Money

Dienstag, 10. Dezember 2013 - 18:28 Uhr  |  Kategorie: Finanzmarktlage

Die westlichen Demokratien sind überschuldet wie nie – und können diese Mega-Defizite nicht aus eigener Kraft abbauen. Deshalb werden die USA, Japan und Europa kleine und große Sparer bald zwangsenteignen. Es wäre nicht das erste Mal.

den Artikel lesen, klicken Sie hier...


Investor warnt vor Crash: „Nichts wie raus aus den Märkten!“ - Deutsche Wirtschafts Nachrichten

Donnerstag, 05. Dezember 2013 - 20:57 Uhr  |  Kategorie: Finanzmarktlage

Investor Grant Williams rät allen Investoren, die von den Zentralbanken manipulierten Märkte schleunigst zu verlassen und in wirkliche Werte zu investieren: Cash, Gold und Investments wie Ackerland – Investments, die man versteht. Er rechnet mit einem gewaltigen Crash.

Den Bericht lesen, klicken Sie hier...


Globlale Inflation hat begonnen: Das Finanzsystem kippt - DMN

Donnerstag, 05. Dezember 2013 - 20:52 Uhr  |  Kategorie: Finanzmarktlage

Die dramatischen Zusammenbrüche in den jungen Volkswirtschaften der Welt sind Vorboten für den Crash des Weltfinanzsystems. Der Schulden-Tsunami rollt an. Er wird zu einer Inflation des Zorns gegen jene führen, die sich die Ausbeutung der Welt zum Ziel gemacht haben. Das Ende wird schmerzhaft sein, sagt Marc Faber. Christine Lagarde spricht vom Dammbruch, gegen den Verteidigungs-Linien errichtet werden müssen. Doch die Angreifer handeln aus Notwehr: Millionen Menschen beginnen, gegen das Finanzsystem zu rebellieren. Die Lage kippt.

Den Bericht lesen, klicken Sie hier...


Wir haben nur noch ein paar Wochen! - Deutsche Mittelstands Nachrichten

Donnerstag, 05. Dezember 2013 - 20:51 Uhr  |  Kategorie: Finanzmarktlage

Der britische Premier David Cameron glaubt, dass nur die „Bazooka“ noch helfen kann: Ein Rettungsfonds in der Höhe von 2 Billionen Euro. Und wenn dieser nicht bald kommt, gäbe es eine „wirtschaftliche Katastrophe“.

Den Artikel lesen, klicken Sie hier...


Wie das Kartell aus Politik, EZB und Banken nach unseren Ersparnissen greift - Focus

Sonntag, 03. November 2013 - 20:33 Uhr  |  Kategorie: Finanzmarktlage

Ein „Trio Eurofernale“ bläst zum Angriff auf die Ersparnisse. Die Politik der Eurorettung kommt jeden teuer, der etwas auf der hohen Kante hat. Warum es für die deutschen Sparer leider nur wenig Hoffnung gibt.

Den Artikel lesen, klicken Sie hier...


Die Angst wächst: Droht 2014 der globale Finanz-Infarkt? - Focus

Sonntag, 03. November 2013 - 20:32 Uhr  |  Kategorie: Finanzmarktlage

Die USA sind gerade knapp an der Staatspleite vorbeigeschrammt. Griechenland geht es noch schlechter, von Japan mit seinen Riesen-Schulden ganz zu schweigen. Was die immer weiter anschwellenden Verbindlichkeiten für Ihr Vermögen bedeuten.

den Artikel lesen, klicken Sie hier...


Mark Faber: Situation wie vor dem Crash 1987

Donnerstag, 15. August 2013 - 15:52 Uhr  |  Kategorie: Finanzmarktlage

Der Börsenexperte Marc Faber prognostiziert eine heftige Korrektur am US-Aktienmarkt 

Marc Faber erwartet, dass der S&P500 bis zum Jahresende um 20 Prozent oder mehr fallen wird.

den Artikel lesen, klicken Sie hier...

http://www.finanzen100.de/finanznachrichten/wirtschaft/dr-doom-sieht-beim-s-p500-bemerkenswerte-parallelen-zum-1987er-crash_H1546775859_62887/


Top 100 - Top-Berater warnt: Anleger verlieren unweigerlich ihr Geld

Donnerstag, 15. August 2013 - 15:49 Uhr  |  Kategorie: Finanzmarktlage

30.07.2013 • Finanzen100
Das Ausmaß der Schuldenkrise wird von Politikern und Fachleuten sträflich unterschätzt. Dies glaubt Daniel Stelter, ein ehemaliger Berater der Boston Consulting Group. Die Anleger werden in diesem Szenario zwangsläufig einen Großteil ihrer Vermögen verlieren.
den Artikel lesen, klicken Sie hier...

George Soros: EU könnte schon nächstes Jahr - Focus

Donnerstag, 11. April 2013 - 19:18 Uhr  |  Kategorie: Finanzmarktlage

Es ist ein dramatischer Appell: US-Starinvestor George Soros ruft Deutschland dazu auf, seinen Widerstand gegen Eurobonds aufzugeben. Anderenfalls sei die EU akut gefährdet. Soros sieht nur eine Alternative: Deutschland müsse raus aus dem Euro.

Im Kampf gegen die Euro-Schuldenkrise sollte Deutschland nach Überzeugung von US-Starinvestor George Soros den Widerstand gegen Eurobonds aufgeben – oder aus der Währungsunion austreten.

den Bericht lesen, klicken Sie hier...


„Die Krise ist noch nicht vorbei“ - Handelsblatt

Dienstag, 19. März 2013 - 10:49 Uhr  |  Kategorie: Finanzmarktlage

Die Märkte reagieren brüskiert auf den Rettungsplan für Zypern. Anlegerschützer Jürgen Kurz erklärt, welche Risiken deutschen Sparern drohen – und warum Anleger jetzt einen Aktienkauf erwägen sollten.

den Artikel lesen, klicken Sie hier...


Verkaufen, wenn der Jubel am größten ist - Handelsblatt

Dienstag, 19. März 2013 - 10:47 Uhr  |  Kategorie: Finanzmarktlage

Glaubt der Anleger der Wirtschaftspresse, stehen an den Aktienmärkten goldene Zeiten ins Haus. In der Vergangenheit aber waren euphorische Börsentitel oftmals das Signal zum Ausstieg. Droht den Börsen ein Absturz?

den Artikel lesen, klicken Sie hier...


Faber erwartet den großen Crash - Handelsblatt

Dienstag, 04. Dezember 2012 - 11:36 Uhr  |  Kategorie: Finanzmarktlage

Der Börsenguru Marc Faber warnt: Die Börsen werden einbrechen. Der Weltwirtschaft geht die Puste aus, das globale Finanzsystem werde eines Tages implodieren. Notenbanken und Politik riskierten den Zusammenbruch.

den Bericht lesen, klicken Sie hier...



Jens Ehrhardt im Interview:"Es wird noch mal richtig krachen" - Financial Times

Donnerstag, 22. November 2012 - 19:09 Uhr  |  Kategorie: Finanzmarktlage

Jens Ehrhardt gehört zu Deutschlands populärsten Vermögensverwaltern.

Im FTD-Interview erklärt er, wieso er seine Goldposition hält, was gegen Immobilien spricht und warum eine große Inflation droht.

den Artikel lesen per PDF, klicken Sie hier...


"Deutschland muss führen oder aus dem Euro austreten" - George Soros Interview - Spiegelonline

Donnerstag, 22. November 2012 - 19:04 Uhr  |  Kategorie: Finanzmarktlage

09. September 2012, 11:06 Uhr

Starinvestor George Soros: "Deutschland muss führen oder aus dem Euro austreten"

Deutschland kann die Europäische Union und den Euro retten oder beides zerstören, es muss führen oder aussteigen. Was nicht geht, ist weiter abzuwarten. Das ist die These eines Essays des Starinvestors George Soros, den SPIEGEL ONLINE exklusiv veröffentlicht.

Hamburg - Das Schicksal des Euro entscheidet sich in Deutschland. Das schreibt der legendäre Investor George Soros in einem Essay, den SPIEGEL ONLINE exklusiv veröffentlicht. Deutschland muss aus Sicht des 82-Jährigen überzeugt oder dazu gedrängt werden zu handeln. Entweder das Land führt als "wohlwollender Hegemon" - oder es muss den Euro verlassen.

den Artikel lesen per PDF, klicken Sie hier...


Euro-Zone rutscht in die Rezession - Spiegelonline

Donnerstag, 22. November 2012 - 18:47 Uhr  |  Kategorie: Finanzmarktlage

vom 15. November 2012, 11:07 Uhr

Minus im dritten Quartal Euro-Zone rutscht in die Rezession Jetzt befindet sich die Euro-Zone offiziell in der Rezession: Die Wirtschaftsleistung in den 17 Mitgliedstaaten schrumpfte im dritten Quartal um 0,1 Prozent und lag damit zum zweiten Mal in Folge im Minus. Vor allem in den südeuropäischen Krisenländern geht die Talfahrt weiter.

den Artikel lesen per PDF, klicken Sie hier...



Bei Euro-Kollaps droht neues 1933 - Ftd. vom 12.06.2012

Freitag, 14. September 2012 - 20:50 Uhr  |  Kategorie: Finanzmarktlage

Statt ständig nur Inflationsangst zu haben, sollten die Deutschen den Zusammenbruch Europas fürchten - und sich daher nicht länger gegen eine gemeinschaftliche Finanzhaftung in einer Bankenunion sperren. von

Niall Fergusonst Professor für Finanz- und Wirtschaftsgeschichte an der Harvard University.

Nouriel Roubini lehrt Ökonomie an der Stern School of Business der New York University. Wegen seiner frühen Vorhersagen der US-Immobilienkrise und der Euro-Krise wird er mitunter "Dr Doom" genannt.

den Artikel lesen per PDF klicken Sie hier...


Schuldenkrise -Ftd vom 11.06.2012

Freitag, 14. September 2012 - 20:47 Uhr  |  Kategorie: Finanzmarktlage

Italien rückt immer näher in den Fokus von besorgten Investoren.

den Artikel lesen per PDF klicken Sie hier...


Unternehmen bereiten Europas Ernstfall vor - wallstreetjournal vom 01.06.2012

Freitag, 14. September 2012 - 20:38 Uhr  |  Kategorie: Finanzmarktlage

Ein möglicher Austritt Griechenlands aus der Währungsunion schwebt wie ein Drohgespenst über der Eurozone und der globalen Wirtschaft. Während die europäische Führungsriege noch versucht, die Ängste über den sogenannten Grexit zu zerstreuen, bereiten sich viele Unternehmen schon auf den Ernstfall vor.

Die meisten Firmenchefs, Analysten und andere Experten sind sich einig: Die Auswirkungen dieses Szenarios sind unmöglich vorherzusagen. Daher bereiten sich internationale Konzerne auf eine Reihe von Eventualitäten vor. Diese reichen von einer Lähmung des grenzüberschreitenden Zahlungsverkehrs über einen Zusammenbruch der Gesellschaft in Griechenland bis hin zu einem breiteren Auseinanderbrechen der Gemeinschaftswährung.

den Artikel lesen per PDF klicken Sie hier...


Was ist der IWF? - dertagesspiegel.de

Freitag, 14. September 2012 - 20:34 Uhr  |  Kategorie: Finanzmarktlage

Einst sollte er helfen, Europa wieder aufzubauen. In anderen Ländern wurde seine Arbeit oft kritisiert. Jetzt erhoffen viele von ihm die nötige Kontrolle – denn es herrscht Chaos im Finanzsystem.

WARUM IST DER INTERNATIONALE WÄHRUNGSFONDS GEGRÜNDET WORDEN?

den Artikel lesen per PDF klicken Sie hier...


Großkonzerne bereiten sich auf mögliches Euro-Aus vor - Spiegelonline 30.11.2012

Freitag, 14. September 2012 - 20:31 Uhr  |  Kategorie: Finanzmarktlage

Die Furcht vor einem Auseinanderbrechen der Euro-Zone hat Industrie und Handel erreicht: Der "Financial Times" zufolge spielen internationale Konzerne Szenarien für den Fall des Endes der Gemeinschaftswährung durch - und prüfen konkrete Maßnahmen.

Siemens hat bereits eine eigene Bank gegründet

Ein deutsches Industrieschwergewicht hat sich bereits umfassend auf eine Verschärfung der Euro-Krise vorbereitet: Siemens hatte bereits im vergangenen Jahr eine eigene Bank gegründet, die sich ausschließlich um die eigenen Finanzanlagen des Konzerns kümmert. Damit kann das Unternehmen nun direkt Geld bei der EZB anlegen - insgesamt sollen es bereits vier bis sechs Milliarden Euro sein, die Siemens auf diese Weise in Sicherheit gebracht hat. Im September wurde bekannt, dass der Konzern mehr als 500 Millionen Euro von einer französischen Großbank abgezogen und zur EZB transferiert haben soll.

den Artikel lesen per PDF klicken Sie hier...


IWF-Chefin Lagarde warnt vor großer Depression - Focus bereits vom 16.12.2011

Freitag, 14. September 2012 - 20:13 Uhr  |  Kategorie: Finanzmarktlage

Der Ausblick auf die Weltwirtschaft ist in den Augen von IWF-Chefin Lagarde „ziemlich düster“.

Um zu verhindern, dass sich die Krise zu einer weltweiten Depression entwickle, sei das Handeln aller Länder gefordert – vor allem aber der Europäer.

den Bericht lesen, klicken Sie hier...


Deutsches Geld für spanische Sparer - Handelsblatt vom 06.06.2012

Freitag, 14. September 2012 - 20:07 Uhr  |  Kategorie: Finanzmarktlage

Müssen deutsche Sparer demnächst für ausländische Banken einspringen? In Brüssel kursiert eine neue Idee, um mit ihrem Geld Südeuropa zu retten. Die deutschen Banken wehren sich heftig dagegen.

Berlin, Frankfurt, Düsseldorf, Brüssel.

Wenn es nach den Plänen geht, die in Brüssel kursieren, dann müssen deutsche Sparer bald für Banken in Südeuropa haften. EU-Kommissionschef José Manuel Barroso macht sich dafür ebenso stark wie der Präsident der Europäischen Zentralbank, Mario Draghi.

Das Konzept der sogenannten "Bankenunion" sieht unter anderem eine europaweite Einlagensicherung vor. Bisher hat jedes Land seine eigene Einlagensicherung. Für deutsche Privatbanken übernimmt die Entschädigungseinrichtung deutscher Banken (EdB) die Haftung. In diesem Sicherungsfonds lagern Milliarden, mit denen die Einlagen deutscher Sparer abgesichert werden. Die Mittel werden durch Beiträge der Institute aufgebracht. Rechtlich handelt es sich dabei um ein Sondervermögen des Bundes bei der KfW. Die Sparkassen und Genossenschaftsbanken haben unabhängig davon ein eigenes Sicherungssystem aufgebaut. Künftig könnten davon auch Spanier, Italiener und Franzosen profitieren. Konkret heißt das: Die deutschen Einlagensicherungsfonds sollen in eine gesamteuropäische Einlagensicherung aufgehen. Diese könnte für die Spargelder der südlichen Banken garantieren.

den Bericht lesen, klicken Sie hier...


Spanien will Hilfspaket beantragen - NTV vom 08.06.2012

Freitag, 14. September 2012 - 20:02 Uhr  |  Kategorie: Finanzmarktlage

Geldspritze für Madrids Banken - Spanien will Hilfspaket beantragen

Die spanische Regierung will laut EU-Kreisen am Wochenende Finanzhilfen aus dem Euro-Rettungsschirm

EFSF für die maroden Banken des Landes beantragen. Die Märkte beeindruckt der Hilferuf bislang wenig – ein

Hilfspaket für Spanien lag längst in der Luft. Madrid bleibt nicht mehr viel Zeit, die Bankenkrise in den Griff zu

bekommen.

den Bericht lesen, klicken Sie hier...


Inflation - Wie Anleger der Geldentwertung trotzen - Handelsblatt

Freitag, 14. September 2012 - 19:59 Uhr  |  Kategorie: Finanzmarktlage

Handelsblatt - vom 29.04.2012

Die Risiken für Inflation steigen. Viele Finanzpapiere sollen den Kunden vor der Geldentwertung schützen.

Doch häufig trügt das Verkaufsargument. Was Anleger zur drohenden Inflation wissen sollten.

den Bericht lesen, klicken Sie hier...


Unternehmen bereiten sich auf Euro-Crash vor! - Bild.de

Freitag, 14. September 2012 - 19:57 Uhr  |  Kategorie: Finanzmarktlage

Berlin –Die Euro-Krise verschärft sich weiter.

Gestern wurde bekannt, dass die griechische Wirtschaft 2011 um 6,8% eingebrochen ist.

Der erste Konzernchef fordert jetzt Griechenlands Ausstieg aus EU und Euro.

Bosch-Chef Franz Fehrenbach: Das griechische System sei „marode und in einer Solidargemeinschaft eine untragbare Belastung“ Dazu bereiten sich nach BILD-Recherchen erste Banken und Versicherer konkret auf den Fall eines Euro-
Zusammenbruchs vor.

den Bericht lesen, klicken Sie hier...


Noch drei Monate für die Eurorettung - abendblatt.de vom 12.06.2012

Donnerstag, 13. September 2012 - 10:25 Uhr  |  Kategorie: Finanzmarktlage

IWF-Chefin Christine Lagarde mahnt zur Eile.

Für die Rettung des Euros bleiben aber nur noch drei Monate. Über den Verbleib Athens in der Währungsunion gab sie keine Prognose ab: "Es wird eine Frage der Entschlossenheit und des Schwungs sein". FRANKFURT/MAIN. Der Schuldenschuh drückt und drückt und die Zeit drängt und drängt. Weniger als drei Monate bleiben nach Auffassung der Direktorin des Internationalen Währungsfonds (IWF), Christine Lagarde, für die Rettung des Euros.

„Der Aufbau der Eurozone hat Zeit gebraucht“, sagte Lagarde am Montag in einem Interview mit dem Fernsehsender CNN. „Im Moment dauert die Aufbauarbeit noch immer an.“

den Bericht lesen, klicken Sie hier...


IWF: "EURO" hat weniger als 3 Monate Zeit - diepresse.com

Donnerstag, 13. September 2012 - 10:13 Uhr  |  Kategorie: Finanzmarktlage

IWF: "Euro hat weniger als drei Monate Zeit"          12.06.2012 | 06:29 | (DiePresse.com)

Gleich vier Experten warnen vor einem Ende der Euro-Zone. IWF-Chefin Lagarde verlangt von der Politik rasches Handeln. Die Chefin des internationalen Währungsfonds (IWF) prophezeit der Eurozone ein baldiges Ende, wenn die Politik nicht rasch handelt. "Rettungsaktionen müssen in weniger als drei Monaten greifen", sagt Lagarde. Länger hätten die Politiker nicht Zeit, um die Währungsunion zu retten, sagt sie gegenüber CNN. Die Eurozone sei noch eine "Baustelle", die zukünftige Entwicklung eine "Frage des polischen Willens".

den Bericht lesen, klicken Sie hier...


Staat garantiert nicht für Erspartes - Focus Money

Donnerstag, 13. September 2012 - 10:07 Uhr  |  Kategorie: Finanzmarktlage

Der 100.000 € Irrtum, wer glaubt, der Staat garantiere bei einer Bankenpleite für 100.000 € pro Kunde, der irrt.

Der Staat haftet nicht - leider.

den Bericht lesen, klicken Sie hier...


Krise in Spanien wird Goldpreis auf 2000 Dollar treiben - gold-silber.biz

Donnerstag, 13. September 2012 - 10:02 Uhr  |  Kategorie: Finanzmarktlage

Aufgrund der sich zuspitzenden Krise in Spanien werden die Anleger in Gold flüchten.

www.gold-silber.biz

den Bericht lesen, klicken Sie hier...


Münchner Rück bereitet sich auf Euro "aus" vor - Focus Money

Donnerstag, 13. September 2012 - 09:59 Uhr  |  Kategorie: Finanzmarktlage

Die Wirtschaft ist sich nicht so sicher, ob die Gemeinschaftswährung bestand hat.

Focus Money -  27.04.2012

weiter lesen klicken Sie hier....


Banken-Rettung in Spanien: Kleine Sparer werden Mrd. verlieren - deutsche Wirtschaft

Sonntag, 05. August 2012 - 15:56 Uhr  |  Kategorie: Finanzmarktlage

Banken-Rettung in Spanien: Kleine Sparer werden Mrd. verlieren - deutsche Wirtschaft

Erste Konturen der spanischen Banken-Rettung zeigen: Tausende Kleinanleger müssen mit dem kompletten Verlust ihrer Ersparnisse rechnen. Premier Rajoy sagte, den Sparern hätten die komplexen Produkte niemals verkauf werden dürfen.

den Artikel lesen per PDF klicken Sie hier... 


Nervosität: Banken horten Milliarden bei Zentralbanken - deutsche Mittelstandsnachrichten

Sonntag, 05. August 2012 - 15:11 Uhr  |  Kategorie: Finanzmarktlage

Nervosität: Banken horten Milliarden bei Zentralbanken - deutsche Mittelstandsnachrichten vom 08.05.2012

den Artikel lesen per PDF klicken Sie hier... 


Nun knöpft sich Moody’s auch die Banken vor - Handelsblatt

Sonntag, 05. August 2012 - 15:09 Uhr  |  Kategorie: Finanzmarktlage

Nun knöpft sich Moody’s auch die Banken vor - Handelsblatt vom 26.07.2012

Erst die Länder, dann die Bundesländer, dann der Rettungsschirm EFSF, und nun die Banken. Die Ratingagentur Moody's legte abermals nach und nennt den Bonitätsausblick für 17 deutsche Banken nicht mehr „stabil“.

den Artikel lesen per PDF klicken Sie hier... 


Die EZB entpuppt sich als Trojanisches Pferd - Weltonline

Sonntag, 05. August 2012 - 15:07 Uhr  |  Kategorie: Finanzmarktlage

Die EZB entpuppt sich als Trojanisches Pferd - Weltonline vom 26.07.2012

Das Vertrauen ist dahin, das Kapital verlässt Europa: Die EZB steht für ein Europa, in dem der Süden das Sagen hat. Die Folge wird eine gigantische Umverteilung zulasten des Nordens sein.

den Artikel lesen per PDF klicken Sie hier... 


„Draghi ist ein Plünderer des Bürger-Spargroschens“ - Handelsblatt

Sonntag, 05. August 2012 - 15:04 Uhr  |  Kategorie: Finanzmarktlage

„Draghi ist ein Plünderer des Bürger-Spargroschens“ - Handelsblatt vom 26.07.2012

Dass der EZB-Chef die Hoffnung auf ein stärkeres Eingreifen der Zentralbank im Kampf gegen die Schuldenkrise nährt, stößt in Berlin auf harsche Kritik. Koalitionspolitiker greifen Draghi frontal an.

den Artikel lesen per PDF klicken Sie hier... 


Merkel nimmt Euro-Krise mit in den Urlaub - Financial Times

Sonntag, 05. August 2012 - 14:40 Uhr  |  Kategorie: Finanzmarktlage

Merkel nimmt Euro-Krise mit in den Urlaub - Financial Times vom 31.07.2012

Zu Wandern und Sauna bekommt Angela Merkel im Südtiroler Urlaubsdomizil dieses Jahr Katastrophennachrichten gratis als Dreingabe. Äußerlich bleibt die Kanzlerin ruhig, um die Finanzmärkte nicht weiter zu verunsichern.

den Artikel lesen per PDF klicken Sie hier...


Draghi unter Lobbyismus-Verdacht - Handelsblatt

Sonntag, 05. August 2012 - 14:37 Uhr  |  Kategorie: Finanzmarktlage

Draghi unter Lobbyismus-Verdacht - Handelsblatt vom 30.07.2012

EZB-Chef Mario Draghi steht in der Kritik: Der Europäische Bürgerbeauftragte hat eine Untersuchung gegen den Italiener eingeleitet, weil dieser engen Kontakt zu den Investmentbanken pflegt.

den Artikel lesen per PDF klicken Sie hier...


Euro-Krise bremst Welthandel aus - Financial Times

Sonntag, 05. August 2012 - 14:35 Uhr  |  Kategorie: Finanzmarktlage

Euro-Krise bremst Welthandel aus - Financial Times vom 02.08.2012

Weltweit verschlechtert sich die Stimmung der Unternehmen angesichts der fortgesetzten Krise. Vor allem in Deutschland droht eine gefährliche Abwärtsspirale.

den Artikel lesen per PDF klicken Sie hier... 


Bankencrash in Italien: Banca Investimenti ist pleite - deutsche Wirtschaftsnachrichten

Sonntag, 05. August 2012 - 14:31 Uhr  |  Kategorie: Finanzmarktlage

Bankencrash in Italien: Banca Investimenti ist pleite - deutsche Wirtschaftsnachrichten vom 01.08.2012

Nach einem Monat ohne Zugriff auf ihre Konten bekommen die Kunden der Banca Network in Italien nun ihr Geld zurück. Wegen der Pleite hatte die Bank sämtliche Konten eingefroren. Beträge die über 100.000 Euro hinausgehen, werden nicht mehr vollständig zurückgezahlt.

den Artikel lesen per PDF klicken Sie hier... 


Deutschland muss über Euro-Austritt - tagesschau.de

Sonntag, 05. August 2012 - 14:28 Uhr  |  Kategorie: Finanzmarktlage

Deutschland muss über Euro-Austritt - tagesschau.de vom 01.08.12

Die Europäische Zentralbank hat zum letzten Gefecht für die Euro-Rettung geblasen. Überraschend kündigte EZB-Präsident Mario Draghi vergangene Woche an, die Notenbank werde alles tun, um die Gemeinschaftswährung zu retten.

den Artikel lesen per PDF klicken Sie hier...


Wirtschaftswoche - Todesstoß für den Euro

Montag, 30. Juli 2012 - 17:25 Uhr  |  Kategorie: Finanzmarktlage

Wirtschaftswoche - Todesstoß für den Euro

vom 08.06.2012

den Artikel lesen per PDF klicken Sie hier…



Finanzmarktkrise: Ursachen und Lehren - Frankfurter Allgemeine

Samstag, 07. April 2012 - 19:12 Uhr  |  Kategorie: Finanzmarktlage

Finanzmarktkrise: Ursachen und Lehren - Frankfurter Allgemeine

Banken vertrauen Sich untereinander nicht mehr und drehen deswegen den Geldhahn lieber zu.

24.11.2007

den Artikel lesen per PDF klicken Sie hier...


Aktien und Anleihen nur bedingt inflationssicher - ftd.de

Samstag, 07. April 2012 - 19:09 Uhr  |  Kategorie: Finanzmarktlage

Aktien und Anleihen nur bedingt inflationssicher - ftd.de

10.11.2011

den Artikel lesen per PDF klicken Sie hier...


Währungskrise - Kernschmelze des Geldes - manager-magazin

Samstag, 07. April 2012 - 19:06 Uhr  |  Kategorie: Finanzmarktlage

Währungskrise  - Kernschmelze des Geldes - manager-magazin

Wie könnte es weitergehen? Was wären mögliche folgen?

vom 18.07.2011

den Artikel lesen per PDF klicken Sie hier...


Inflation auf 10 Jahres - Hoch - bild.de

Samstag, 07. April 2012 - 18:59 Uhr  |  Kategorie: Finanzmarktlage

Inflation auf 10 Jahres - Hoch - bild.de

die größten Preistreiber sind...
10.11.2011

den Artikel lesen per PDF klicken Sie hier...


Währungsreform unvermeidbar? - bild.de

Samstag, 07. April 2012 - 18:54 Uhr  |  Kategorie: Finanzmarktlage

Währungsreform unvermeidbar? - bild.de

Erster Banker spricht es aus...Die EURO-KRISE nimmt immer dramatischere Formen an. Kommt eine neue Währung?

bild.de vom 20.10.2011

den Artikel lesen per PDF klicken Sie hier...


Währungskrise - Horrorszenario - WELT ONLINE

Samstag, 07. April 2012 - 18:49 Uhr  |  Kategorie: Finanzmarktlage

Währungskrise_ Euro-Rettung endet auf jeden Fall im Horrorszenario - Nachrichten Debatte - Kommentare - WELT ONLINE vom 10.07.2011

den Artikel lesen per PDF klicken Sie hier...


Währungsfonds zögert mit Kreditrate - Handelsblatt

Samstag, 07. April 2012 - 18:47 Uhr  |  Kategorie: Finanzmarktlage

Währungsfonds zögert mit Kreditrate_ Die EU rutscht immer tiefer in die Griechenland-Krise - International - Politik - Handelsblatt vom 27.05.2011

den Artikel lesen per PDF klicken Sie hier...


Wie lange lebt der Euro noch? - wahrheiten.org

Samstag, 07. April 2012 - 18:45 Uhr  |  Kategorie: Finanzmarktlage

Wie lange lebt der Euro noch? - wahrheiten.org

19.07.2011

den Artikel lesen per PDF klicken Sie hier...


Staatsverschuldung - USA Pleite in 6 Tagen? FOCUS+Online

Samstag, 07. April 2012 - 18:41 Uhr  |  Kategorie: Finanzmarktlage

Staatsverschuldung_+In+sechs+Tagen+sind+die+USA+pleite+-+Dönchs+Finanzen+-+FOCUS+Online

11.05.2011

den Artikel lesen per PDF klicken Sie hier...


Wie die Inflation das Vermögen der Sparer auffrist - Handelsblatt

Samstag, 07. April 2012 - 18:39 Uhr  |  Kategorie: Finanzmarktlage

Sparbuch, Tages- und Festgeld_ Wie die Inflation das Vermögen der Sparer auffrist - Vorsorge + Versicherung - Finanzen - Handelsblatt

21.07.2011

den Artikel lesen per PDF klicken Sie hier...


Schützt euer Geld vor dem Staat - Handelsblatt

Samstag, 07. April 2012 - 18:37 Uhr  |  Kategorie: Finanzmarktlage

Schützt euer Geld vor dem Staat - Handelsblatt

21.06.2010

den Artikel lesen per PDF klicken Sie hier...


Schuldenkrise - An Italien hängt das Weltfinanzsystem - Financial Times

Samstag, 07. April 2012 - 18:33 Uhr  |  Kategorie: Finanzmarktlage

Schuldenkrise - An Italien hängt das Weltfinanzsystem - Financial Times

12.11.2011

den Artikel lesen per PDF klicken Sie hier...


 


Schock Prognose für Euro Land - Bild

Samstag, 07. April 2012 - 18:30 Uhr  |  Kategorie: Finanzmarktlage

Schock Prognose für Euro Land - Bild.de

10.11.2011

den Artikel lesen per PDF klicken Sie hier...


Neuordnung des Währungssystems - M.Mross - Börsenautor

Samstag, 07. April 2012 - 18:27 Uhr  |  Kategorie: Finanzmarktlage

Neuordnung des Währungssystems - M.Mross - Börsenautor

17.07.2011

den Artikel lesen per PDF klicken Sie hier...


Kollaps der Euro-Zone - M. Mross Börsenautor

Samstag, 07. April 2012 - 18:21 Uhr  |  Kategorie: Finanzmarktlage

Weltweit wird vor dem Kollaps der Euro-Zone gewarnt. Die Rettung ist nur eine Illusion.

13.07.2011

.den Artikel lesen per PDF klicken Sie hier...


Italien-Insolvenz bedroht den Euro - n-tv

Samstag, 07. April 2012 - 18:14 Uhr  |  Kategorie: Finanzmarktlage

Italien-Insolvenz bedroht den Euro - n-tv

17.11.2011

den Artikel lesen per PDF klicken Sie hier...


Inflation auf 3 Prozent - Financial Times Deutschland

Samstag, 07. April 2012 - 18:12 Uhr  |  Kategorie: Finanzmarktlage

Inflation auf 3 Prozent - Financial Times Deutschland - Teuerung in der Eurozone erreicht.

30.09.2011  
den Artikel lesen per PDF klicken Sie hier...


Goldrausch - Anleger flüchten aus dem Euro - Bild

Samstag, 07. April 2012 - 18:09 Uhr  |  Kategorie: Finanzmarktlage

Goldrausch- Anleger flüchten aus dem Euro - Wirtschaft - Bild

19.07.2011

den Artikel lesen per PDF klicken Sie hier...


Furcht vor Staatsbankrott - Wirtschaft - FAZ

Samstag, 07. April 2012 - 18:07 Uhr  |  Kategorie: Finanzmarktlage

Furcht vor Staatsbankrott_ Griechen ziehen ihr Geld von Bankkonten ab - Europas Schuldenkrise - Wirtschaft - FAZ

26.05.2011

den Artikel lesen per PDF klicken Sie hier...


Euro-Rettungsfonds- Deutschland trägt 1/4 - Handelsblatt

Samstag, 07. April 2012 - 18:04 Uhr  |  Kategorie: Finanzmarktlage

Euro-Rettungsfonds_ Deutschland trägt mehr als ein Viertel Gesamtlast - Deutschland - Politik - Handelsblatt

22.03.2011

den Artikel lesen per PDF klicken Sie hier...


Euro-Rettung Nachrichten - FOCUS Online -

Samstag, 07. April 2012 - 17:14 Uhr  |  Kategorie: Finanzmarktlage

Euro-Rettung_ Deutschland, einig Geberland - The European -

FOCUS Online -vom 18.07.2011  Nachrichten

den Artikel lesen per PDF klicken Sie hier...


Teures Benzin - Inflation klettert auf Rekordhoch - Spiegelonline

Samstag, 07. April 2012 - 17:08 Uhr  |  Kategorie: Finanzmarktlage

Druckversion - Teures Benzin_ Inflation klettert auf Rekordhoch - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Wirtschaft

27.04.2011

den Artikel lesen per PDF klicken Sie hier...


Drohende Staatspleite - Spiegelonline

Samstag, 07. April 2012 - 17:05 Uhr  |  Kategorie: Finanzmarktlage

Spiegel Online - 07. Juni 2011 - Drohende Staatspleite - Schäuble fordert Umschuldung

den Artikel lesen per PDF klicken Sie hier...


67,5 Milliarden Dollar_ Anleger ziehen Geld aus den USA ab - Handelsblatt -

Samstag, 07. April 2012 - 17:01 Uhr  |  Kategorie: Finanzmarktlage

67,5 Milliarden Dollar_ Anleger ziehen Geld aus den USA ab - Rohstoffe + Devisen - Finanzen - Handelsblatt

den Artikel lesen per PDF klicken Sie hier...


Konjunktur - Europa vor dem Abgrund - Tagesanzeiger

Samstag, 07. April 2012 - 14:44 Uhr  |  Kategorie: Finanzmarktlage

Tagesanzeiger vom 26.05.2011 - Reißen Spanien und Italien Europa in den Abgrund?

den Artikel lesen per PDF klicken Sie hier...